Watch Out: Funkmodems!!!

Vielleicht schon einer alter Hut aber trotzdem immer noch ganz schön krass! Bin jetzt wieder auf den Artikel über die Überwachungstechniken mit sogenannten Funkmodems gestoßen:

Spionageprofis brauchen dafür nicht mal W-Lan oder Mobilfunknetze. Die brauchen dafür lediglich diesen Funkmodem und eine Speicherkarte und suchen sich dann darüber eine gezielte Empfangsstation, über die es dann seine bestimmten Datenspionage-Befehle erhält. Auf die Weise kann echt ein gesamter Rechner, völlig ohne Netz, ausspioniert, überwacht und manipuliert werden. Krass oder?

Hier ist der gesamte Artikel aus der Frankfurter Allgemeinen: Ausgespäht ohne Internetverbindung von Peter Welchering.

Hinterlasse eine Antwort